Unsere Leistungen

im Überblick

Selbstorganisation

Mit den richtigen und passenden Methoden kann man den persönlichen und individuellen Lernprozess des Schülers optimal organisieren.

Das eigenständige Organisieren des Lernprozesses ist ein wichtiges Ziel unseres Lerncoaching. Gemeinsam mit dem Schüler finden wir hilfreiche Vorgehensweisen heraus, trainieren sie kontinuierlich und begleiten den Schüler so auf dem Weg zur Selbständigkeit.

 

Arbeitsplatz

Im Rahmen des Lerncoachings beschäftigen wir uns mit der häuslichen Lernumgebung und legen dabei ein besonderes Augenmerk auf den vorhandenen Arbeitsplatz. Denn nur, wenn dieser Lernort in Bezug auf Ordnung, Struktur, Materialien, Lautstärke und Ungestörtheit gut organisiert ist, kann das Lernen erfolgreich sein.

Selbstmanagement

Wir haben festgestellt, dass viele unserer Schüler Probleme mit der Selbstorganisation haben. Deswegen ist dies der Bereich, wo in unserer Arbeit die meiste Unterstützung und Aufmerksamkeit benötigt wird. Beim Training der Selbstorganisation geht es darum, dass

  • der Schüler sein Verstehen und Können selbstständig kontrollieren kann
  • der Schüler seinen Lernprozess selbständig lenkt und daraufhin überprüft, ob er gut verläuft

Das Verstehen spielt eine wichtige Rolle. Deswegen nehmen wir uns die Zeit herausfinden, was der Schüler nicht versteht, warum er es nicht versteht und ob und was er tut, um etwas verstehen zu können.

Um den Lernprozess selbständig lenken zu können, muss zunächst herausgefunden werden, welche Lernstrategien in welcher Situation effektiv sind, wie sie sinnvoll eingesetzt und kontrolliert werden können. Darüber hinaus geht es darum zu bewerten, ob die angewendete Lernstrategie effektiv und sinnvoll ist.

Wenn es darum geht, den Lernprozess selbständig zu lenken, beschäftigen wir uns mit den Fragen, welche Lernstrategien für die verschiedenen Situationen auszuwählen sind, wie man sie sinnvollerweise einsetzt, kontrolliert & gegebenenfalls der Situation anpasst & schließlich wie man beurteilen lernt, ob die Lernstrategien sinnvoll und effektiv eingesetzt worden sind.

Zeitmanagement

  • Wie kann ich meine Zeit effektiv einteilen und nutzen?
  • Wie kann ich eine Analyse in der mir zur Verfügung stehenden Zeit durchführen?
  • Wie kann ich Zeitpläne aufstellen?
  • Wie kann ich zusätzlich Zeit gewinnen?
  • Wie kann ich verhindern, dass ich Dinge unnötig hinausschiebe?

Visuell-kinesiologisches Training

Im bestehenden Schulsystem haben in der Regel vor allem die Schüler Vorteile, die zum Lernen ihren visuellen Sinneskanal benutzen. Alle Schüler, die mit anderen Sinneskanälen lernen, haben dabei Nachteile. Diese Schüler haben nicht viele Möglichkeiten: Sie können entweder eine andere Schulform wählen oder fordern und fördern ihren visuellen Sinneskanal stärker. In der kinesiologischen Arbeit haben wir die Erfahrung gemacht, dass viele Kinder gar nicht wissen, wie sie ihren visuellen Sinneskanal in verschiedenen Kontexten nutzen können. Dabei lässt sich der visuelle Sinneskanal ganz einfach, schnell und effektiv mit dem visuell-kinesiologischen Training (vikiki®) trainieren. Insbesondere bei Lernschwächen wie Lese- und Rechtschreib- oder Rechenschwäche können mit dem visuell-kinesiologischen Training tolle Erfolge erzielt werden.

 

Kategorie

View Website
  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock