Unsere Leistungen

im Überblick

Konzentration

<h2>Was ist Konzentration?</h2>
Die Fähigkeit, seine Aufmerksamkeit über eine gewisse Zeit auf ein bestimmtes Thema oder eine bestimmte Aufgabe zu fokussieren, nennt sich Konzentration.

Das Hauptproblem in Bezug auf Konzentration ist, dass die Zeit, in der sich ein Kind konzentrieren kann, häufig überschätzt wird.

Bei Pflichtaufgaben beträgt die durchschnittliche Konzentrationsdauer bei Kindern im Alter
<ul>
<li>von 5-7 Jahren 15 Minuten.</li>
<li>von 8-9 Jahren 20 Minuten.</li>
<li>von 10-12 Jahren 25 Minuten.</li>
<li>ab 12 Jahren 30 Minuten.</li>
</ul>
&nbsp;

Konzentrationsschwäche vs. Konzentrationsstörung

Um an der Konzentration arbeiten zu können, ist es wichtig, zwischen Konzentrationsschwäche und Konzentrationsstörung zu unterscheiden:

<b>Konzentrationsschwäche</b> ist ein dauerhafter Zustand, der auf einer neurologischen Dysfunktion bei ADS oder auf einer schweren Schädigung des Gehirns basiert. Eine Konzentrationsschwäche kann mithilfe therapeutischer Maßnahmen kompensiert werden.

<b>Konzentrationsstörungen </b>sind in der Regel nur vorübergehend und hängen mit der Entwicklung zusammen. Konzentrationsstörungen können ganz unterschiedliche Ursachen haben. Sie sind in der Regel abhängig von Tagesform, Befindlichkeit und Motivation. Mithilfe von speziellen Trainings und strategischen Maßnahmen lernen Schüler, ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren und die Spanne der Aufmerksamkeit zu erhöhen.

Wir suchen mithilfe einer informellen Diagnostik nach den möglichen Ursachen für die Konzentrationsstörung. Sind diese ermittelt, können wir gezielt Möglichkeiten suchen, um die Aufmerksamkeit zu fördern. Dafür haben wir im Atelier für Ganzheitliches Lernen verschiedene Strategien erarbeitet.

Förderung der Konzentration

<ul>
<li>Unsere Arbeit zielt darauf ab, <b>aus der Pflichtaktivität etwas zu machen, das Spaß bringt. Denn nur, wenn Lernen Spaß macht, kann sich die Konzentrationsfähigkeit erhöhen. </b>Sie haben doch sicherlich bemerkt, dass sich Ihr Kind lange Zeit auf eine Sache konzentrieren kann, solange es Spaß dabei hat.</li>
<li><b>Entspannung ist wichtig zum Erhalt der Leistungsfähigkeit.</b> Der Wechsel von Spannung und Entspannung ist wichtig, um leistungsfähig zu bleiben. Deswegen spielt die richtige Pausengestaltung eine wichtige Rolle. Wir binden Entspannung in Form von autogenem Training, progressiver Muskelrelaxation (nach Jacobson) und Phantasiereisen aus der Hypnotherapie ein.</li>
<li>Mit <b>Bewegung </b>können in Bezug auf Konzentration große Erfolge erzielt werden, dewegen ist<b> </b>Brain-Gym, ein Teilbereich der Edu-Kinesiologie, Bestandteil unseres Coachings. Wir verbinden Lernen mit Bewegung. So können wir beide Gehirnhälften nachhaltig aktivieren – und die Schüler haben darüber hinaus noch jede Menge Spaß!</li>
<li>Wenn Kinder sehr impulsiv sind, dann kann ihnen<b> strategiegeleitetes inneres Sprechen</b> helfen, sich auf die Aufgabenstellungen zu konzentrieren und diese zu befolgen.</li>
<li>Bei dem von uns angebotenen Konzentrationstraining handelt es sich um ein spezielles Training, das aus mehreren Einheiten besteht. Konzentrationstraining wird sowohl einzeln als auch in der Gruppe angeboten.</li>
<li><strong>Elterngespräche</strong> und spezielle Elterntrainings geben Ihnen viele hilfreiche Anregungen, mit denen Sie die Konzentration Ihres Kindes fördern können.</li>
</ul>

Kategorie

View Website
  • trance

  • techno

  • synth-pop

  • soundtrack

  • smooth-jazz

  • rock

  • rap

  • r-b

  • psychedelic

  • pop-rock

  • pop

  • new-age

  • musicians

  • metal

  • melodic-metal

  • lounge

  • jazz-funk

  • jazz

  • index.php

  • house

  • hip-hop

  • heavy-metal

  • hard-rock

  • get.php

  • electronic

  • dubstep

  • drumbass

  • downtempo

  • disco

  • country

  • clubdance

  • classical

  • chillout

  • chanson

  • breakbeat

  • blues

  • ambient

  • alternative-rock